Home > Verbindung zu den Daten, AutoCAD Map – Bentley Map

Verbindung zu den Daten, AutoCAD Map – Bentley Map

In diesem Beitrag möchte ich eine vergleichende zwischen dem Zugang “Wege zu einer Datenbank mit Geodaten-Plattformen von Autodesk und Bentley zu machen.

Ich habe dafür verwendet:

  • Autodesk Civil 3D 2008 (einschließlich AutoCAD Map)
  • Bentley Map V8i
AutoCAD Civil 3D 2008 Bentley Map V8i
Anschließen an:
clip image00144 Connect to the data, AutoCAD Map   Bentley Map
Datei, um Daten zu verbinden …
Anschließen an:
clip image00232 Connect to the data, AutoCAD Map   Bentley Map
Einstellungen, Datenbank verbinden
clip image00319 Connect to the data, AutoCAD Map   Bentley Map clip image00412 Connect to the data, AutoCAD Map   Bentley Map
AutoCAD konzentriert sich hier alle Alternativen für die Verbindung mit Daten von:

  • ODBC
  • Oracle
  • ArcSDE
  • MySQL
  • Raster Image o Oberfläche
  • SDF (MapGuide)
  • SHP-Dateien
  • SQL Server
  • WFS
  • WMS

Zusätzlich ab Import kann zugegriffen werden:

  • mif. tab (Mapinfo)
  • ESRI (. Shp, e00, E00, ArcInfo Coverages)
  • sdf (MapGuide)
  • GML (GML, XML, gml.gz) und MasterMap
  • SDTS (Förderung durch USGS)
  • vpf, ft (von Militär-Standard)
Hier Bentley nur unterhält Verbindungen mit Datenbanken:

  • ODBC
  • Oracle
  • OLEDB über udl (SQL Server und Oracle)
  • BUDBC (OLE DB, SQL Native, und andere von Microsoft)

Aus dem Raster-Manager kann auf diese Daten zugegriffen werden Typen:

  • WMS
  • ESRI (Mxd y lyr)
  • Andere Arten von Rastern, Zzgl. Formate von Autodesk, aber nicht das Gleiche.

Von Import kann zugegriffen werden:

  • Oracle Spatial (Wie GIS-Daten)
  • SHP-Dateien (Wie CAD-Datei)

Von Open kann zugegriffen werden:

  • mif. tab (Mapinfo)
Es kann nicht auf Daten zugegriffen werden kann:

  • WFS (Web Feature Service)
  • SDF (MapGuide)
  • ArcSDE
  • MySQL

Obwohl einige dieser kann über ODBC zugegriffen werden.

In der Regel haben die beiden Werkzeuge fast die gleichen Funktionen, aber AutoDesk ist mehr auf einer einzigen Anschlussfeld auf Datendienste konzentriert. Im Fall von Bentley, sind einige von ihnen von Raster-Manager, Import und offen.

Dabei ist AutoCAD unter besseren Bedingungen als Bentley, zumindest in MySQL, ArcSDE und MapGuide Datenzugriff, ohne auf Gadgets via ODBC zurückgreifen.

Und wie für OGC-Standards, nimmt AutoCAD den Vorteil des Zugriffs auf WFS, obwohl es mit WMS führenden seit Zeit, weil Bentley macht es nur bis zu dieser Version V8i während AutoCAD tat es vor … beachten Sie, ich bin nicht mit der 2009 Version. Trotzdem gab es in dieser hinter den beiden Plattformen gelassen worden, während Low-Cost-oder kostenlose Tools gut tun kann … geschweige denn Daten dienen.

Zum Öffnen oder Importieren von Daten, AutoDesk mehr als Bentley Map hat, haben wir einige grundlegende Beispiele, aber diese wird nicht verstanden, wie man Daten verbinden, weil sie importiert werden muss.

In Bezug auf Rasterformaten AutoCAD hat weniger als MicroStation, aber diejenigen, die in der Regel AutoCAD Höhendaten gespeichert, hat einige der häufigeren Verwendung wie die von ESRI. AutoDesk überschreitet die Tatsache zu “verbinden”-Daten, während das, was Bentley tut, ist, “rufen reference”. Beide sind in der Radar-Erfassung Schwellenländern, wie sehr wenige sagen, fast nichts.

 

 

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.