Home > Tektonische Platten in Google Earth

Tektonische Platten in Google Earth

Die wissenschaftliche Nutzung gegeben, um Google Earth in Geographie und Geologie Fragen wird immer interessanter, auch wenn wir aus dem Kataster Sicht kritisiert so viel Präzision für unsere egoistischen Zwecke.

Vor einiger Zeit sprach ich über die Existenz einer animierten Karte durch tektonische Entwicklung der Kontinentalverschiebung Theorie. Der United States Geological Dienst (USGS) in Partnerschaft mit Google geschaffen hat eine Schicht in denen Sie sich die verschiedenen tektonischen Platten, die unsere Erde Lithosphäre. Es ist zu viel für einen pädagogischen Beitrag, aber ich werde versuchen, die Einfachheit, die 700 Worte meines Besucher Geduld erfordert und auch in einem neuen Blog inspiriert habe ich entdeckt, heute genannt halten todocartografía (Alle Kartographie).

1. Die Platten

Mindestens 15 große Platten werden erkannt:

In unseren spanischsprachigen Umfeld werden diese mit uns verwandt:

NordamerikaAus Guatemala zum Pol ist die nordamerikanische Platte, zeitgleich in den Pazifik mit dem Pazifischen Platte und der kleine Juan de Fuca die Platte.

Zentralamerika gibt es in der Karibik Platte und die Cocos Platte, die in Richtung des Pazifischen Ozeans ist.

SüdamerikaEs gibt südamerikanischen Platten, schottischen und Nazca. Far Süden Chiles ist einige Kontakt mit dem antarktischen Platte.

Spanien ist auf der eurasischen Platte, die mit der Afrikanischen Platte klebt.

  1. Afrikanische Platte
  2. Antarktische Platte
  3. Arabischen Platte
  4. Australische Platte
  5. Cocos-Platte
  6. Karibik Teller
  7. Scottish Plate (Scotia)
  8. Eurasischen Platte
  9. Philippinischer Platte
  10. Indo-Australische Platte
  11. Juan de Fuca Platte
  12. Nazca-Platte
  13. Pazifische Platte
  14. Nordamerikanische Platte
  15. Südamerikanische Platte

Also in unserem Hispanic Umfeld haben wir Beziehungen zu 11 der 15 Platten. Die Karte unten zeigt diese Schichten als Schule Stil gemalt.

clip image00237 Tectonic plates in Google Earth

2. Die Verschiebung

Der Fluss der kochende Lava unter der Oberfläche bewirkt, dass die Platten, um eine Verschiebung, die etwa 2,5 cm pro Jahr (die Rate, mit der Fingernägel wachsen) in der Karte angezeigt werden Pfeile, die die Richtung angeben ist zu haben. Diese Trennung oder Ansatz ist nicht so viel, aber es ist beachtlich, wenn wir, wie viel ein Punkt in 30 Jahren bewegt denken, würde es etwa 75 Zentimeter betragen. Wenn wir denken, ein Punkt in Mexiko, bewegen über 75 cm in den Westen und in den Greenwich-Meridian, die in die entgegengesetzte Richtung bewegt, würde es 1,50 Meter sein insgesamt. Der Punkt ist, dass die Platten bewegen, aber das Gitter für die Breiten-und Längengrade erstellt nicht ändern, so bedeutet dies, dass ein Punkt in Bezug auf das Koordinatensystem bewegt.

clip image00329 Tectonic plates in Google EarthAls Ergebnis würde der gleiche Punkt, unter den gleichen Bedingungen gemessen wird, innerhalb von 30 Jahren 75 cm verschoben werden. Die Google Earth-Karte zeigt die Bewegung und die Richtung der Platten in verschiedenen Bereichen.

Dies ist einer der Gründe, warum die Erhebung von Checkpoints, die die relative Referenz für spätere amtliche Vermessung hält in Bezug auf die geodätischen Scheitel gebunden ist. Schließlich erkennen wir, dass unsere gps ‘Ultrapräzisions ziemlich relativ zu der übertriebenen Aufmerksamkeit bieten wir für sie ist.

3. Geologische Störungen

clip image00421 Tectonic plates in Google EarthDie reiben oder gleiten zwischen diesen Platten ist, was auch Bergketten gebildet wird, ist es das, was es verursacht auch Erdbeben oder vulkanischer Aktivität. Mindestens drei Beziehungen zwischen den Platten sind zu berücksichtigen:

  • Konvergente (Collide zwischen ihnen)
  • Abweichende (sie werden einander trennen)
  • Transformanten (sie zusammen schieben)

In der Zwischenzeit können die Grenzen zwischen den Platten zu sein:

  • Konstruktive
  • Zerstörungsfreie
  • Konservative

Google-Karte zeigt die Situation in verschiedenen Farben.

clip image00511 Tectonic plates in Google Earth

Die Karte enthält auch eine Erdbeben-Schicht wird in Echtzeit übernommen, zeigt das Ausmaß und die Themen aktuell.

clip image0069 Tectonic plates in Google Earth

Der beste Nutzen aus dieser Art von Google Earth Funktionen sind Pädagogen, vor allem diejenigen, Sozialkunde, Geographie und Geologie lehren … zweifellos, hat Google Earth den Weg sehen wir die Kugel verändert.

 

 

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.