Home > Microstation Geographics, Link zur Datenbank

Microstation Geographics, Link zur Datenbank

TRANSLATION HINWEISE: Bitte lesen Sie einige Kommentare am Ende von diesem Post.

Obwohl Geographics ist ein Bentley Vermächtnis Version nach Bentley Map und Kataster gekommen um zu bleiben, hier bin fassen einige Anmerkungen zu einem Schüler, der zu einer Datenbank Karten von einem Geographics Projekt verbinden will.

Über Vorherige Themen

In einigen Post habe ich erläutert, wie einige Geographics ‘Eingeweide funktionieren; diese Zusammenfassung von fast 15 Einträge zeigt, dass ich wirklich genossen.

  1. Das Feature Buch
  2. Themenbereich
  3. Topologische Reinigung
  4. Verbinden Linien
  5. Topologische Analyse
  6. Verbinden Sie ein lokales Projekt
  7. Import von Shape-Dateien
  8. Erstellen Sie koordinieren mesh
  9. Einige Unterschiede mit Bentley Map
  10. Entwickeln mit VBA
  11. Differenzen mit Kataster
  12. Migrate to Bentley Map
  13. Raucht mit G! Werkzeuge
  14. Inspirierende Beispiele

Was passiert, ist, dass Geographics war immer so, es bedeutet, dass Software von Ihnen zu geräuchertem Dinge wissen, um es zu Administrators Ebene umsetzen mussten. Während die Nutzer sollten lernen, Basisroutinen tun, um sie umzusetzen, aber es ist ein Werkzeug, dass trotz Bentley reagiert Unterstützung noch mit Zähnen und Klauen von Nutzern, die nicht wollen, es loszulassen verteidigt.

Um was verbinden Sie diesen

Geographics kann zumindest Oracle, SQL Server oder Access-Datenbanken verbunden werden, vorzugsweise über ODBC, aber diese sind nicht die einzigartige Basen oder die einzige Verbindung Modus. Die Verbindung wird erstellt, wie ich es erklärt in Absatz 6 des vorherigen Liste.

Was verbinden

Geographics, in diesen Versionen funktioniert über Objekt Verbindungsglied (Engineering Links), Kann die eine Linie, Punkt-, Zell-oder Polygon. Diese Verbindung funktioniert wie folgt:

  • Anschließen Objekt muss auf der Karte sein, nehme eine Registerkarte Zahl wie 425.876.
  • Die MSLink eine Zahl nicht in der Karte wiederholt verbunden, sobald das Objekt in der Datenbank verknüpft ist.
  • Die MapID eine Zahl an, die die MSLink mit der registrierten Karte, so dass ein MSLink können aus einer Bitmap zum anderen wiederholt werden, der Unterschied ist in Bitmap-Registry-Nummer, Thema, das ich in Randnummer 12 der Top-Liste erklärt.
  • Einmal verbunden, können Sie anderen Datenbanktabellen in Geographics zu sehen, wie die Rolle der Beitragszahler, Kataster-Werte … Und mit diesen nicht Operationen als topologische Analyse, thematische Karten, Anmerkungen auf der Karte, usw.

Die Datenbank

  • Um der Lage sein, mit einem Geographics Projekt interagieren, muss die Datenbank-Projekt enthalten die folgenden Tabellen:

Kategorie
Eigenschaft
mapsmscatalog
ugcategory
ugcommandugfeature
ugjoin_cat
ugmap
ugtable_cat

  • Zusätzlich ist die Tabelle, die Sie verbinden möchten, als Kataster (nehme an, es heißt tab) Muss eine Spalte namens MSLink, wie ich es schreiben mit dem M und L in Großbuchstaben. Und das muss AutoNumber Typ sein, so dass jedes Mal, wenn Sie eine neue Registerkarte es eine Zahl, die nicht wiederholt zugeordnet ist, zu erstellen.
  • Auch sollte es bei der Tabelle werden die folgenden Spalten hinzugefügt werden:

Bereich, Diese Spalten Name spielt keine Rolle, welche Interessen es numerischen Wert mit zwei Dezimalstellen. Dies wird zu der Unterkunft Bereich in der Datenbank zu aktualisieren.

Perimeter, Wie das vorherige, wird es verwendet, um den Wert der Summe der Unterkunft Seiten speichern.

x1, y1, x2, y2. Dies sind vier Spalten, in denen die Koordinaten, die den Bereich der Eigenschaft zu definieren, und das wird nützlich sein, um zu dem ausgewählten Objekt zu speichern gehen (lokalisieren), Sowie für die Veröffentlichung in Geoweb Publisher.

  • Dann in der Datenbank müssen in mscatalog Tisch die Rolle Tabelle aufgenommen und eine Kennung zugeordnet. Dies, um die Tabelle von Geographics im nächsten Schritt zu sehen und im Katalog registriert werden.

clip image001248 Microstation Geographics, link to DatabaseDie Karten

  • Karte müssen sich registrieren, wird diese aus durchgeführt Projekt / setup / registrieren map / DGN-Datei. Damit übernimmt Karte eine Reihe ugmaps Tabelle. .
  • Es sollte auch von Geographics erstellen Sie die Tabelle erstellt. Für diese sollten Sie gehenzum Projekt / setup / Tabellen / table Katalog. Hier wird erstellt, indem FICHA wie Name, MSLINK (aktiviert) in den Primär-Schlüssel und einem Alias, in diesem Fall FC. DannVerpflichten. Damit sind wir bereit, zu verknüpfen.

clip image002178 Microstation Geographics, link to Database

Der Link

Das Objekt wird auf einem Feld in der verknüpft werden FICHA Tisch, mit dem MSLink als Primärschlüssel clip image003135 Microstation Geographics, link to Databaseund auf ein Spiel mit der Basis clave_ficha Spalte.

Es sollte eine eindeutige Übereinstimmung zwischen dem Objekt, das verknüpft (nehme Registerkarte Zahl in der Karte) und eine Kennung in der Registry werden. Es kann auch die Kartennummer oder Kataster Schlüssel sein, aber es sollte nicht auf der gleichen Karte wiederholt werden.

Zu binden, legen Sie einen Zaun, dann Database / text Manager. Wir verließen eingeschaltet nur die Kartennummer Ebene, auf den folgenden Link. Dann wählen wir den Namen der Tabelle, wo wir wollen, zu vernetzen und die Spalte, die das Spiel. In diesem Fall werden die Objekte ausgewählt sind FICHA Tisch und clave_ficha Spalte.

Wir aktivieren die Option Verwenden Zaun, Entschied sich die RegistriertButton und wir auf dem Bildschirm klicken.

  • Ready, Gegraphics suchte alle Felder mit der Tabulator-Nummer in der Karte, die mit der Datenbank Registerkarte Zahl in der Tabelle FICHA fiel und clave_fichaSpalte. Und dann machte es einen Link über den auto Nummerierung MSLink bestehenden in dieser Spalte. Ein Weg, um es zu versuchen mit dem Bewertung Attribute Befehl, es sollte heben Sie den zugehörigen Tabelle.
  • Um Fläche und Umfang zu aktualisieren, muss es links Vermögenswerte Ebenen oderFeatures von der Grenze Eigenschaft Block und Schwerpunkte Funktionen. Dann wird angewendet Database / Umfang Update-Bereich.
  • Um Koordinaten aktualisieren sie angewendet wird Database / Koordinatensystem Update.
  • Legen ist es, einen neuen Rekord in der Datenbank zu erstellen, aktualisieren zu aktualisieren.

Ich weiß, und ich bin mir bewusst. Jetzt verstehen Sie, warum diese Dinge mit VBA-Tools automatisiert …

Dennoch ist das Lernen ihrer Logik war eine geistige Übung, die einige Sektor unseres Gehirns entwickelt. Die Geospatial Administrator ist auch tricky (*).

TRANSLATION HINWEISE:

(*) Tambien tiene sus bemolesDies ist eine spanische Redewendung, dass etwas tricky und nicht so einfach ist, bedeutet,.

 

 

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.