Home > GPS MobileMapper 6, Nachbearbeitung Daten

GPS MobileMapper 6, Nachbearbeitung Daten

Vor ein paar Tagen haben wir gesehen, wie man Daten mit dem Mobile Mapper 6 zu erfassen, jetzt wollen wir versuchen, Post-Processing zu tun. Dies erfordert die Installation Mobile Mapper Office haben, in diesem Fall bin ich mit Version 2.0, die mit dem Kauf kommt.

Herunterladen von Daten.

Der praktischste Weg dafür ist, Prolink verwenden, obwohl, wenn die Daten im externen Speicher gespeichert sind, kommt aus mehreren funktionellen dem Entfernen der SD-Karte und nehmen Sie die Dateien von dort.

clip image001223 GPS MobileMapper 6, postprocessing data

Daten werden geladen, um Mobile Mapper Büro.

clip image002157 GPS MobileMapper 6, postprocessing dataIch zuvor erläutert die Funktionalität von verschiedenen Formaten, werden alle Daten in der. Shp-Dateien gespeichert, aber. Map-Dateien sind Schichten ‘Container, so dass, wenn Dateien in einem einzigen Ordner heruntergeladen werden, nur das Öffnen der. Map wir alle Schichten, die konfiguriert wurden haben könnte . (Wie es mit einer. Gvp von gvSIG ist getan)

Um sie in der Mobile Mapper Office-laden, wird es von der blauen Taste ausgewählt.

Wenn Sie nicht wollen, um das Projekt zu downloaden, können Sie einen neuen mit dem “erstellenNew“Option und laden Sie dann die Schichten.

clip image003118 GPS MobileMapper 6, postprocessing data

Wie in der oberen Grafik dargestellt, auf der linken Seite können Sie deaktivieren oder auf den. Shp Schichten, während in der rechten Seite wird das Füll-oder Linienfarbe Eigenschaft geändert werden kann.

Post-Verarbeitung von Daten.

Um Daten für laden Post-Processing, Verwenden Sie die In Remote Rohdaten Button, mit dem wir auswählen können. grw Daten, die in den GPS gespeichert wurde. Diese werden in das Gremium unten, sowohl den ersten und letzten Stunden wider.

Um Referenzdaten laden, verwenden Sie den folgenden Button, der in der einen Hand, Laden von Daten zur Verfügung, darunter ermöglicht:

  • clip image00485 GPS MobileMapper 6, postprocessing dataRohdaten in Ashtech-Format (b *. *)
  • RINEX Rohdaten

Die andere Option ist, um Daten aus dem Internet herunterladen, wenn wir Zugang zum Internet haben. Hier können Sie die Anzahl der Stationen oder sogar die umliegenden Meilen, und dann wird das System beginnt mit der Suche nach Sendern, die verfügbaren Daten für die Stunden haben, wenn wir Informationen erfasst haben.

Es ist, mit Blick auf den ftp RINEX Daten aus dem NOAA CORS Stationen, sicherzustellen, dass in den Vereinigten Staaten oder Spanien sein würde Wunder tun, weil es mehr Stationen in der Nähe dienen Informationen im Internet sind.

clip image00551 GPS MobileMapper 6, postprocessing data

Sehen Sie, wie wenn es die Möglichkeit von 7 Stationen identifiziert es mir die IGS-Server von San Salvador ist gegeben, ich denke, das ist das CNR bei 168 Kilometer platziert. Es erscheinen auch zwei Server in Guatemala und zwei in Nicaragua, mit dem Unterschied, dass diejenigen, bei 242 und 368 km entfernt sind. Alle Daten unter alle 30 Sekunden, ist es klar, dass keiner dieser Strecken akzeptabel für eine ernsthafte Arbeit sind, es erfordert mehr Daten aus einer nahe gelegenen Basis.

clip image00638 GPS MobileMapper 6, postprocessing data

Wenn Sie wählen, welche heruntergeladen wird, dann wählen wir sie und drücken Sie dieHerunterladen Taste. Es ist ersichtlich, wie in der Zeitskala ist die Zusammenführung der Daten werden, sobald dies geschehen ist haben wir nur auf die Taste Prozess starten Taste und zum Ende der Behandlung zu warten.

clip image00724 GPS MobileMapper 6, postprocessing data

Präzisierungen.

Siehe dieses Beispiel, ist ein Parkplatz gemessen viermal, die blauen Linien einer Umfrage mit Filmmaterial alle 1 Sekunden entsprechen. Die Dreiecke auf die reale Informationen mit einer Präzision auf den Millimeter Promark Ausrüstung genommen entsprechen, nur in der gleichen Zeit.

clip image00819 GPS MobileMapper 6, postprocessing data

Bei der Durchführung von Post-Processing, sehen, was passiert, diese Korrektur das Objekt in der GIS-Layer gespeichert setzt, dh die Shape-Datei, Ändern der Geometrie-Daten, nicht aber die tabellarische Daten in der DBF gespeichert.

Es ist interessant, dass der relative Abstand ohne Nachbearbeitung weniger als einen Meter geht, wenn in gleich mal getroffen werden. Aber der absolute Fehler geht zwischen 3 und 5 Meter, wenn das Post-Processing wird diese Tiefen von weniger als einem Meter.

clip image00917 GPS MobileMapper 6, postprocessing data

Es ist gar nicht so schlecht für die Ausrüstung, die hinunter zu 1.500 $ (Die Mobile Mapper 6), das zweite Beispiel stammt aus einer Übung gemacht heruntergeladen aus der Magellan-Website.

 

 

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.