Home > BIM – the irreversible trend of CAD

BIM – the irreversible trend of CAD

modelliert werden kann in der grafischen Darstellung, sondern in ihren verschiedenen Lebenszyklusstadien, nicht nur in unserem Geo-Engineering-Kontext ist nicht mehr Roman die BIM (Building Information Modeling) Begriff, der die Objekte unterschiedliche wirklichen Leben ermöglicht. Das bedeutet, dass eine Straße, eine Brücke, ein Ventil, ein Kanal, ein Gebäude, von der Konzeption einen Datensatz haben kann, die sie identifiziert, mit seinem Design, seiner Bauprozess, die natürliche Umwelt zu beeinflussen, Betrieb, Verwendung, Erteilung, Pflege, Änderungen, über die Geldwertzeit und sogar Abriss.

Mit der gegebenen Theoretiker Ansatz als Folge der geosmoking dieses Thema wird die BIM Strecke Reifung im Zusammenhang mit dem Fortschritt der notwendigen Eingaben zu seiner Entwicklung, wie die Capture-Geräte-Funktionen und (neue und bestehende) Informationsmanagement, die globale Umsetzung der Standards, Dateninfrastruktur und die verschiedenen Modellierungs evolutionäre Prozesse im Zusammenhang mit der Verwaltung des Gebiets. Eine BIM Herausforderung ist es, einen Moment zu erreichen, die eine intrinsische Beziehung mit dem PLM (Product Lifecycle Management) umfassen, wobei die Herstellung und Dienstleistungsbranche einen ähnlichen Zyklus zu verwalten sucht aber mit Bereichen, die den Geospatial Aspekt nicht unbedingt enthalten.

Ein Konvergenzpunkt dieser beiden Routen (BIM + PLM) ist das Konzept der Smart Cities (Smart Cities), in dem die meisten großen Unternehmen, die ihre Augen setzen, deshalb, weil die dringend einer solchen Großstädten wie ihre Unumkehrbarkeit vor dem unerschöpflichen menschlichen verlangen Einfallsreichtum in Wissenschaft und angewandte Technologie für die Entscheidungsfindung.

Wir haben im Folgenden detailliert einige Grundlagen, Aspekte und Fortschritte in Bezug auf BIM und seine Beziehung mit popularisierten Technologie-Tools.

Die Pegel des BIM

Bew und Richards theoretisiert die BIM Reifungspfad auf vier Ebenen, einschließlich der Nullpegel, wie in dem Diagramm zu sehen. Klärende, dass dies ein Weg von der Standardisierung Perspektive ist, nicht so sehr der Welt Annahme, die viel bleibt, darüber zu sprechen.

bim levels

BIM Stufe 0 (CAD).

Dies entspricht den Design gestützten Computern, von der primitiven Optik betrachtet, die wir in den nächsten Jahren der 80er Jahre sah. Für die Zeiten, waren die Prioritäten technische Zeichnung zu konvertieren, die bereits in den Sätzen von Plänen in digitalisierte Schichten durchgeführt wurde. Wir erinnern uns, als Beispiele, um die Geburt von AutoCAD und Microstation in jenen Zeiten, dass ohne diesen Riesenschritt abnimmt, nicht mehr als Zeichnungen wurden durchgeführt; ihre Dateierweiterungen erwähnt er (Zeichnung DWG, DGN Design). Vielleicht ist die einzige Software, die bereits angezeigt jenseits war ArchiCAD, die seit 1987 von Virtual Gebäude sprach, mit der Verachtung ihrer ungarischen Herkunft in den kalten Kriegsjahren. Auch innerhalb dieser Schicht ist nicht enthalten georeferenzierten Daten-Management aus anderen Anwendungen zu den Projekten Management im Zusammenhang, Beispiele: Budgets, Planung, Rechtsmanagement usw.

BIM Stufe 1 (2D, 3D).

Dies geschah in den letzten zehn Jahren auf dem Arbeitsbereich Reife, die bereits 2D aufgerufen werden kann. Die Konstruktion im 3D-Raum wird auch am Anfang gegeben, wenn auch in einem frühen Stadium, können wir daran erinnern, wie mühsam es mit AutoCAD R13 und Micro J. zu tun war, eine dreidimensionale Arbeit Visualisierung, Es war aber blieb Vektor, bestehend aus Bögen zu sein , Knoten, Gesichter und Gruppierungen dieser Elemente. In AutoDesk Fall Versionen wie Softdesk integrierte Konzepte wie Oberflächen von AutoCAD 2014, mit dem Straßen-Designs und räumliche Analyse gemacht wurden, aber alles war hinter einer schwarzen Box, die Lösungen wie Eaglepoint tat “bunter”. Microstation enthalten bereits TriForma, Geopack und Autoplant im Rahmen einer ähnlichen Logik, mit räumlichen Verbindungen von Engineering-Links ohne Standardisierung Konsens geben.

Seit diesem Jahrzehnt, aber das ist nicht einmal Konzeption Modelle und standardisierte Objekte vorhanden war, ist es in der Tat getan, um die etwas forcierter Integration mit vertikalen Lösungen von Dritten für AEC erworben, die Architektur umfasst, Bau, Geospatial, Industrie, Produktion und Animation.

AutoDesk spricht nicht von BIM bis zum Kauf Revit 2002, aber die Integration von Lösungen als Civil3D es viel länger dauern. In Bentley Fall ist bezeichnend, die XFM (Extensible Feature-Modellierung) Schema Eingang in Micro 2004 und während des Übergangs als XM bekannt werden Plattformen von Drittanbietern erwerben wie Heastad, RAM, STAAD, Optram, Speedikon, ProSteel, PlantWise, RM-LEAP-Brücke und Hevacomp. Im Jahr 2008 Bentley startet Micro V8i, wo XFM zu der reifen I-Modell wie die Zusammenarbeit Standard.

BIM Stufe 2 (BIMs, 4D, 5 D)

bim

Das Schwierigste, was in dieser BIM Stufe 2 Stufe hat Standardisierung gewesen; vor allem, weil private Unternehmen eine arrogante Position übernehmen und andere zu zwingen wollen, ihre eigenen Launen zu verwenden. Im Falle von Software für GIS-Bereich hat freie Software derjenige gewesen, die Kraft für Normung mit dem Konsens Grad gemacht hat, die jetzt das Open Geospatial Consortium OGC darstellt. Aber in der CAD-BIM-Feld hat es nicht Open Source Anstrengungen unternommen, so dass mit Potenzial, die nur freie Software auf dem neuesten LibreCAD ist, um zu reifen, die nur in der Ebene 1 – wenn es verlässt nicht das Niveau 0. Proprietary Unternehmen haben freien Versionen veröffentlicht, aber die Normierung auf die BIM wurde in der einige Stimmen wegen des imperialistischen Monopol langsam.

Der britische Beitrag ist bemerkenswert, mit ihrer Gewohnheit den Kopf fast alles machen Sie die British Standard geführt haben, wie die BS1192: 2007 und BS7000: 4-Codes; Diese sind so alt aus Papierflugzeuge zu BIM Ebene 1. Die BS8541: 2 erscheint bereits im digitalen Modell und in diesem Jahrzehnt erschienen, die BS1192: 2 und BS1192: 3.

Es ist verständlich, warum Bentley Systems die jährliche Infrastruktur Konferenz und ihrer Preisverleihung in London in den Jahren 2013 gemacht, 2014 und 2015; sowie Unternehmen, Erfassung mit hohen britischen Kunden-Portfolio – einschließlich Ich denke, es wagen, über die Europa-Zentrale Bewegung in den Niederlanden nach Irland -.

 Schließlich immer innerhalb des OGC Rahmen mit mehreren Standards der einvernehmlichen Annahme BIM voran wurde, vor allem die GML, von denen Beispiele wie InfraGML, CityGML und UrbanGML vorantreiben.

Während viele aktuelle Anstrengungen in diesem BIM Ebene 2 Jahrzehnt versucht, die Modelle Lebenszyklus-Management zu erreichen, können sie immer noch nicht umfassend oder standardisierte sowie ausstehenden Schulden mit dem 4 D und 5 D einschließlich der Bauablauf und Dynamik Schätzung berücksichtigt werden. Trends in den Disziplinen Konvergenz sind berüchtigt sowohl im Unternehmen Fusion / Übernahme wie in der ganzheitlichen Betrachtung durch die Standardisierung.

BIM-Ebene 3 (Integration, Life Cycle Management, 6 d)

Der Integrationsgrad in der BIM-Ebene angestrebten 3, nach dem Jahr 2020 enthält etwas utopisch Einheitlichkeit Erwartungen in den Normen: Common Data (IFC). Gemeinsame Wörterbücher (IDM) und Common-Prozesse (IFD).

bim

Es wird erwartet, dass der Lebenszyklus Anpassung der führen Internet der Dinge (IOT), In denen sich nicht nur die Bodenoberfläche modelliert, sondern auch Maschinen und Infrastrukturen, die Teil der Immobilien sind, die für den Transport (beweglichen) Waren für den inländischen Verbrauch verwendet, um Objekte, die natürlichen Ressourcen, die alle im Lebenszyklus, der für die Öffentlichkeit gilt und das Privatrecht Performance der Eigentümer Planer, Designer und Investoren.

In Bentley Systems Fall erinnere mich, seit ich 2013 die Präsentationen in London, die Integration der beiden Projektzyklus Definition Prozesse:

  • PIM (Project Information Model) Breef – Concept – Definition – Planen – Bauen / Inbetrieb- Delivery / Closing
  • AIM (Asset Information Model) Der Betrieb – Einsatz

Es ist eine interessante Ansicht, wenn man bedenkt, dass diese Aspekte des nächsten Jahrzehnts sind, sondern wie entwickelt erlauben die Standardisierung zu realisieren. Trotz vielen vertikalen Lösungen, CONNECT Ausgabe Dienste Orientierung schafft Hub Bedingungen innerhalb einer einzigen Umgebung für das, was Micro ist das Modellierungswerkzeug, ProjectWise das Projektmanagement-Tool und AssetWise die Operation-Management-Tool, so dass in der Nähe der beiden wichtigsten Momente Opex und Capex von der BS1192 :3.

Es wird auch, dass die Daten zu diesem Zeitpunkt erwartet als Infrastruktur betrachtet werden, Kanäle erfordern verteilt, Normierung vollständig nutzbar zu sein, und, natürlich, durch den Verbraucher unter Echtzeitbedingungen mit mehr Teilnahme zur Verfügung.

Die Smart Cities ist die Verlockung des BIM

smartDie BIM-Ebene 3 Herausforderung besteht darin, dass die Disziplinen bereits konvergieren und nicht durch die Dateiformate, sondern durch Dienste von BIM-Hubs. Eine interessante Übung davon wird die intelligente Städte sein, in denen bereits Fälle wie Singapur verwenden, Kopenhagen, Johannesburg machen interessante Versuche von E-Government mit der g-Government Verschmelzung, wenn wir uns zu diesen Bedingungen. Aber es ist auch eine interessante Herausforderung, dass in diesem BIM Ebene 3-Umgebung, die alle menschliche Aktivität modelliert wird. Dies bedeutet, dass Aspekte wie Finanzen, Bildung, Gesundheit, Umwelt, innerhalb eines Zyklus zu räumlichen Management verknüpft sind enthalten. Natürlich werden wir nicht funktionelle Übungen, die in diesem Jahrzehnt zu sehen, sogar fraglich ist, ob sie wirklich in mittelfristig auftreten erreichen, wenn man bedenkt, dass die Bestrebungen der Einwohner Lebensqualität dieses Planeten zu gewährleisten Verbesserung sind – oder zumindest die Städte – Und die Schäden Erholung für das globale Ökosystem – die auf einigen Städten hängt nicht-.

Trotz der Smart Cities nicht gleich um die Ecke sind, ist bekannt, was mit den Unternehmen, die die Technologie Kontrolle geschieht.

Sechseck, mit Unternehmen Akquisition wie Leica die Datenerfassung im Feld steuern kann, mit der Erdas + Intergraphs Erwerb kann die räumliche Modellierung zu steuern, wird nun vor kurzem ein verdächtiges Ansatz mit AutoDesk und die Gestaltung zu steuern, Herstellung und Animation. Ohne zu erwähnen, sind alle Unternehmen in diesem emporio, auf das gleiche Objekt zeigen.

 

Auf der anderen Seite steuert Bentley die Konstruktion, den Betrieb und die Zyklus einer breiten Palette von Bau, Architektur, Bauingenieurwesen und Betriebswissenschaften Industrie. Allerdings scheint Bentley nicht von anderen zu stehlen Raum interessiert zu sein, und wir sehen howit tut Partnerschaft mit Trimble, die mit dem Management und Modellierung Feld, SIEMENS bezogen fast alle Konkurrenten gekauft, die eine hohe Kontrolle der Fertigungsindustrie und Microsoft hat das zielt darauf ab, bewegen sich Daten-Infrastruktur – um nicht raus, weil in diesem visionären Umfeld hat sich mit seiner Windows-+ Office- verloren

Mit dem, wo wir es sehen, wetten Unternehmen für ihre bevorstehende Potenzial in den drei Achsen zu BIM, die die Smart Cities Betrieb bewegen: Produktionsmittel, Infrastrukturangebot und Innovation, um neue Produkte und Dienstleistungen verlangt. Natürlich gibt es Riesen-Monster mit Blöcken, wie ESRI, IBM, Oracle, Amazon, Google, Line-Up ein paar von ihnen zu erwähnen, dass wir sind in ihren eigenen Smart Cities Initiativen interessiert wissen.

Wenn man bedenkt, dass Smart Cities sind die nächste Geschäft, unter einem BIM + PLM Integration, kann es keine Microsoft sein, die mehr als 95% des Marktes nimmt. Dies ist ein viel komplexeres Modell, aber was wir sehen ist, dass Unternehmen, die zu diesem Geschäft wetten Sie nicht außen tun CAD sein wird, Excel-Tabellen und geschlossen CRM-Systemen. Unternehmen zu integrieren, sind diejenigen, die nicht innerhalb des traditionellen Lebenszyklus Architecture, Engineering, Bau und Betrieb (AECO) sind; aber in der Integration von anderen Menschen-Aktivitäten unter einem georeferenzierten sozioökonomischen Ansatz zu suchen, wie Fertigung, E-Government, soziale Dienste, landwirtschaftliche Produktion, und vor allem die Energie- und Bewirtschaftung der natürlichen Ressourcen.

Das GIS wird in BIM im Rahmen der Smart Cities Vision integriert werden. Sie sind zur Zeit fast in der Erfassung und Datenmodellierung fusioniert, aber sie haben unterschiedliche Ansichten; zum Beispiel ist Infrastruktur Modellierung kein GIS Kompetenz, aber in der Tat ist es sehr spezialisierte sich auf räumliche Objekte Analyse und Modellierung, Projektions-Szenarien, die Bewirtschaftung natürlicher Ressourcen und all den breiten Geowissenschaften. Wenn wir die sechste Dimension (6D) in Zeiten der intelligenten Städte betrachten, zu quantifizieren, zu verwenden, zu recyceln und erzeugen Energie wird wichtig sein, wird es dann notwendigen Fähigkeiten, die jetzt die GIS mit vielen Fach macht. Aber aus der Analyse der Fähigkeit, Wasser in einem Becken zu erzeugen, um zu wissen, wie viel Leistung ist, die für einen Kubikmeter Beton, gibt es eine enorme Lücke; das wird es als Einbeziehung der Operation als gemeinsame Zyklus dieser beiden Disziplinen zu füllen.

Abschließend.

Es gibt viel mehr, darüber zu sprechen, und ich hoffe, dieses Thema weiter zu schreiben. Aber jetzt ist die Herausforderung für uns Geo-Engineering-Profis mit der irreversiblen auszurichten und da der technischen Ebene lernen, denn mittlerweile sogar fraglich, ob der Fahrplan BIM zu implementieren kann, ohne die Abhängigkeit von der Arbeitsgruppe durchgeführt werden, der er ist führt. Vor allem, weil die BIM beteiligt ist, aus zwei Perspektiven: eine der Dinge, die in der technischen, wissenschaftlichen, operativen Ebene im Hinblick auf die Nachhaltigkeit getan werden muss; und die andere, die Regierungen Optik, die Erwartungen, die in zu kurzer Reichweite haben, vergessen, dass ihre Regulierungskapazitäten sind oft extrem langsam.
golgiyoDarüber hinaus für diejenigen, die in den Städten, die sie bereits in Smart Cities denken kann, ist es dringend notwendig, einen Fokus auf die Bürger zu haben, anstatt die Technologie. 

:) Wenn dieses Szenario zutrifft, würde Traum Wirklichkeit das voraus, in dem envolve einer meiner Mentoren, in der Hoffnung 3.000 Hektar Mahagoni Wald zu pflanzen, mit einem zertifizierten Lebenszyklus mit seinem Wachstum verbunden sind; so dass könnte es am Ende des Jahres gehen, an die Bank und Hypotheken die erste Handlung nach und nach den Rest zu finanzieren. In 20 Jahren werden Sie eine Million Kubikmeter einer Anlage, die nicht nur den Ruhestand lösen kann, sondern auch Auslandsschulden seines Landes. 

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.