Umfassende Umstellung auf freie Software

TRANSLATION HINWEISE: Bitte lesen Sie einige Kommentare am Ende von diesem Post

clip image00144 Comprehensive migration to free Software

clip image00226 Comprehensive migration to free SoftwareEs wurde unter “Creative Commons”-Lizenz veröffentlicht, in Englisch und Spanisch Version ein Erlebnis Systematisierung der Abteilung für Infrastruktur und Verkehr von Valencia in seiner Migration von kommerzieller Software, freie Software.

Das Projekt hieß gvPONTIS und mehr als mit der Erfahrung des Wiederaufbaus, hat eine großartige Arbeit der methodischen Überprüfung und ein hohes Maß an Endredaktion.

Ich möchte viel über dieses Dokuments, aber meine beste Empfehlung ist, um es herunterzuladen und zu senden, um in Farbe gedruckt, weil es ist cool (*). Es ist ideal für einen Spanisch sprechenden Land, das den gleichen Weg einzuschlagen beabsichtigt, ist es interessant, dass viel von diesem Projekt mit dem gleichen Geld, das verwendet werden, um unter kommerziellen Lizenzen vorhanden war, wurde erreicht.

Für uns ist es wichtig, diese Tatsache, da aus diesem Projekt begonnen gvSIG, ein Tool, das im Gegensatz zu anderen freien Lizenz ist, weil sich in einem langfristigen Projekt, das nicht nur die Frage der Zuordnung, sondern “alle” anderen Computer-Systeme im Einsatz beteiligt .

Jetzt gvSIG wurde internationalisiert, und viele von uns haben vorausgesagt, dass freie Software für GISverwenden, dass wird mehr populär in Europa und Lateinamerika (wenn sie nicht senken die Wache in ihre Versprechen). Die Karte zeigt die Region Valencia, die nun mehr als 5 Millionen Menschen in mehr als 540 Gemeinden, ca. 10% der Gesamtbevölkerung Spaniens.

Das Dokument ist in drei Teile geteilt, und dies ist der Index:

Teil 1: Corporate-Entwicklungen und Web

  • Kapitel 1 Überblick
  • Kapitel 2: GvDADES Erfahrungen mit Systems Management Database
  • Kapitel 3: gvMETRICA und MOSKitt: Definition einer Entwicklung Methodik und ihre Unterstützung
  • Kapitel 4: gvHIDRA: Entwicklung eines Rahmens für PHP
  • Kapitel 5: Implementieren von Version Control Systems: CVS und Subversion
  • Kapitel 6: Implementierung eines Reporting-Tool
  • Kapitel 7: Migration von Web-Portal-und Intranet
  • Kapitel 8: Worklow für die Bearbeitung und Überwachung von Aufzeichnungen
  • Kapitel 9: gvADOC: Dokumenten-Management-System

 

Teil 2: Betriebssysteme und Kommunikation

  • Kapitel 10: Initial Benutzer PC-Umgebung
  • Kapitel 11: LAN-Server-Umgebung
  • Kapitel 12: Kommunikation und Netzwerke Umwelt
  • Kapitel 13: Unternehmens-Servern

 

Teil 3: GIS und CAD

  • Kapitel 14: gvSIG. Einführung
  • Kapitel 15: gvSIG. Beschreibung und Begründung der Ausgangssituation
  • Kapitel 16: gvSIG. Entwicklung, bis die aktuelle Lösung
  • Kapitel 17: gvSIG. Schlussfolgerungen
  • Kapitel 18: gvSIG. Weiter Aktionslinien

Das Dokument ist nicht in dem Sinne zum Ausdruck, dass sie bereits abgeschlossen war schlüssig, sondern es ist eine Erinnerung, die den ursprünglichen Zustand, wie es war, Schlussfolgerungen oder Empfehlungen und Schritte zu folgen, diskutiert widerspiegelt. In der gvSIG Fall extrahiert etwas in den 4ths Tagen veröffentlicht, aber zugegeben Bemerkung Texte wie die Initiative INSPIRE Prinzipien, die versuchen, einen Verweis auf die Länder der Europäischen Union sein werden.

Hier herunterladen können das Dokument.

TRANSLATION HINWEISE:

(*) Está de piqueteDies ist ein Ausdruck verwendet, wenn etwas wirklich gut ist.

 

 

geograficas a utm 2

Tagged with 

Schreibe einen Kommentar